Auffälle

SR

Aber hieß es denn nicht immer: Der Mensch denkt; Gott lenkt?

WIE ich da betete!, „was soll ich nun, Herr, wie geht’s weiter?“ –

Da meint‘ ich plötzlich, Ihn zu hör’n, omnipotent und – heiter (?):

„Sag Du’s mir… [göttliches Gekicher], komm‘ mal klar! Mach’s juti,

Alda!“

„Ewig das Gleiche“, flüsterte ich so leise, dass selbst Er es nicht mehr hören konnte, vermutlich…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14. Juni 2013 von in Geschichte, Poetrie, Satire, Wahr-Nehmungen und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: